Eine von 86 freiwilligen Feuerwehren Hamburgs

40 Jahre Freiwillige Feuerwehr Niendorf

40 Jahre Freiwillige Feuerwehr Niendorf

Am 29.06.2013 feierte Jürgen Kleemann sein 40 jähriges Dienstjubiläum. Offizielles Jubiläumsdatum war der 01.12.2012, der Jubilar hatte sich aber entschieden das Fest in den Sommer zu legen um im Garten feiern zu können.

Gefeiert wurde mit ca. 80 Gästen bei Grillfleisch und selbstgemachten Salaten. Als Gäste durfte Jürgen unter anderem Klaus Maurer und seine Frau begrüßen, sowie einige Kameraden aus der FF-Murchin und den Amtswehrführer im Ruhestand Karl-Heinz Rose aus Murchin.

Statt Blumen und Geschenken hatte Jürgen um Geldspenden für das Franziskus-Tierheim in Stellingen gebeten. Das Geld wird in Kürze übergeben.

Jürgen Kleemann trat mit 18 Jahren in die Freiwillige Feuerwehr Niendorf ein und blieb Ihr bis heute treu. Jürgen absolvierte in dieser Zeit viele Lehrgänge unter anderem erwarb er den Führerschein der Klasse 2 (heute CE) und bestand die Zugführerprüfung.

Zu den besonderen Einsätzen an denen Jürgen teilnehmen konnte zählen, der Heidebrand 1975, der Absturz einer Cessna am 06.04.1998 sowie das Elbehochwasser 2013 in Amt Neuhaus. Im Jahre 1991 brach er kurz nach Weihnachten mit Kameraden und Kollegen der FF und BF Hamburg in einem Konvoi auf um Hilfspakete nach Russland zu bringen.

Insgesamt kamen so in 40 Jahren ca. 2.000 Einsätze zusammen.

Lieber Jürgen, wir danken Dir für Deine geleistete Arbeit und wünschen Dir alles Gute –  Deine FF-Niendorf.

Jürgen Kleemann